wald
wald

Gebäudedaten

linie

Bauherr: GBG Mannheim
Fläche: 45.000 qm Neubau

Weitere Projekte

linie

Schwarzwaldblock, Mannheim Schwarzwaldblock, Mannheim

Weitere Projekte

linie

Fachhochschule KaiserslauternFachhochschule Kaiserslautern

Mehrfachbeauftragung

GBG Mannheim, Wohngebiet „Am Aubuckel“

Städtebauliche Situation
Die fingerartige Bebauung befindet sich inmitten unterschiedlichster kleinteiliger, offener Gebäudestrukturen, wie Reihenhäuser, Doppelhäuser, Hochhäuser, EFH, etc. Durch die fächerförmige Anordnung und die Baumasse der einzelnen Finger entsteht ein Gebäudeensemble mit einem besonderen Charakter. Eine Großform inmitten der umliegenden kleinteiligen Bebauung. Die fingerartige Struktur öffnet sich in eine städtische, parkähnliche und ruhige Umgebung, die großes Potential für einen hohen Wohnkomfort hat.

Wohngebiet „Am Aubuckel“

Ziel
... ist es dem Gebiet ein neues Image zu verleihen
... Identifikationsmöglichkeiten zu schaffen und an die heutigen Lebensverhältnisse und Lebensformen anzupassen. Es wird eine zusammenhängende Struktur angestrebt um inmitten der losen umgebenden Bebauung einen Halt zu vermitteln. Weiter wird eine klare Definition und Differenzierung von Freiräumen beabsichtigt.

Der Entwurf
... sieht eine straßen-begleitende Bebauung vor, die Wohnfinger abschließt und ergänzt. Die Großform wird verstärkt und löst sich von der umliegenden Bebauung noch stärker ab. Die neue Struktur wird "mäanderartig" angeordnet und interpretiert die Freiräume neu. Die vorhandene Finger und straßen-begleitende Neubebauung werden zusammengefasst - das Gebiet erhält einen neuen Charakter.

Wohngebiet „Am Aubuckel“

 

Wohngebiet „Am Aubuckel“

 

Wohngebiet „Am Aubuckel“

 

Wohngebiet „Am Aubuckel“

 


Profil | Leistungen | Projekte | Referenzen | Kontakt&Impressum | zum Seitenanfang ||| fab_architekten | Industriestraße 35 | 68169 Mannheim